Firma Coptr - Warngerät warnt Bevölkerung nun am Aachener Weiher vor Katastrophen

Den hektischen Zweiklangton der neuen Warnanlage am Aachener Weiher kann man kaum überhören.

Wenn der „Tube“ am Aachener Weiher Rot zeigt, dann liegt Gefahr in der Luft. (Foto: Horn)

Die Stadt zahlt für das Gerät und den am Dienstag von Geschäftsführer Philipp Kominek gestarteten Probebetrieb nichts. „Sie hat lediglich den Grund und Boden zur Verfügung gestellt.“ Bis zum September 2020 soll nun mit allerlei Hilfsmitteln getestet werden, ob die Anlage auch von Menschen verstanden wird, die sie nicht kennen.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gewitterwarnsysteme in öffentlichen Freibädern

Coptr-Geschäftsführer Philipp Kominek im Interview mit Marco Hortz Wie wird die Betriebssicherheit mit Hilfe des Gewitter­Warnsystems gesteigert? "Das Warnsystem warnt das Badpersonal und die Badegäs­