Neues Gewitter-Warnsystem am Trainingsgelände des SV Werder Bremen

Der SV Werder Bremen stattet in einem Pilotprojekt sein Trainingsgelände mit einem Gewitter-Warnsystem aus.


Der SVW geht somit einen wichtigen Schritt, um seinen zahlreichen Mannschaften einen sicheren Spiel- und Trainingsbetrieb zu gewährleisten.



Die Software nutzt Live-Wetterdaten von Messstationen und sichert so eine permanente und vollautomatische Überwachung des Vereinsgeländes.

„Es liegt in der Verantwortung unserer Trainer, die Spieler nie Gefahrensituationen auszusetzen.


Dabei ist es immer eine Sache der Erfahrung, welcher Trainer wie früh aufkommendes Gefahrenpotenzial zu erkennen im Stande ist. Mit diesem System wollen wir allen Übungsleitern, sportlich Aktiven und Besuchern eine wichtige Hilfestellung für Entscheidungen geben, die einen Spiel- oder Trainingsabbruch nach sich ziehen“, so Geschäftsführer Frank Baumann am Donnerstag.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gewitterwarnsysteme in öffentlichen Freibädern

Coptr-Geschäftsführer Philipp Kominek im Interview mit Marco Hortz Wie wird die Betriebssicherheit mit Hilfe des Gewitter­Warnsystems gesteigert? "Das Warnsystem warnt das Badpersonal und die Badegäs­