Das Unternehmen

Die Coptr Bevölkerungs-Kommunikations-Systeme GmbH entwickelt und produziert seit dem Jahr 2012 vollautomatische Warn- und Kommunikationssysteme, die punktgenau für den Standort des Kunden vor potenziell lebensbedrohlichen Gefahren warnen.

Unsere Kunden sind kommunale und gewerbliche Betreiber von z.B. Sport- und Freizeitanlagen, Industrieflächen und allgemein städtisch-öffentlichen Verantwortungsbereichen.

Unsere Produktbereiche vereinen die zwei Sektoren:​

  • bundesamtlich zertifizierte Verbreitung amtlicher Warnmeldungen und Krisenkommunikation an die Bevölkerung

  • sowie Warnung und Entwarnung vor Wettergefahren, wie z.B. Gewitter und Sturm​

Unsere Mitarbeiter und Experten aus den Bereichen Bevölkerungs- und Blitzschutz, M2M-Datenkommunikation, Sicherheits- und Elektrotechnik und anderer Fachbereiche arbeiten in ständigem Austausch mit externen F&E-Kapazitäten und starken Partnern an der stetigen Weiterentwicklung unserer Warnsysteme – ​damit für Sie immer das System zur Verfügung steht, das genau zu Ihren individuellen Anforderungen passt. Erfahren Sie mehr über unsere Warnsysteme.

Zahlen

installierte Sirenensysteme
in Europa

220 +

km² werden mit unseren Systemlösungen bereits vollautomatisch überwacht

67.734

Länder nutzen bereits
unsere Warnsysteme

8

Personen bewarnen unsere Systeme täglich bei Ihrer Freizeitaktivität – vollautomatisch

25.000 +

Produktkategorien
COPTR_Four_20191008_5000x5000_Grün_1_0000.png

Gewitter-

Warnsysteme

Patentiert, einsatzerprobt, vollautomatisch, vollautark und absolut zuverlässig

Einsatzfelder:

Golf
Öffentliche Flächen
Bäder
Sportanlagen
Freizeitparks

Coptr BKS Rendering 2021_edited.png

Bevölkerungs-Kommunikations-Systeme

Soforteinsatz in Krisenzeiten - Vielfältig im Dauereinsatz

Einsatzfelder:

Golf
Öffentliche Flächen
Bäder
Sportanlagen
Freizeitparks

Neu in der Produktfamilie
T600 Segmente Final_deckellosesCarbönchen0000.png

TUBE 300/600

COPTR

Modularer Sirenenturm mit innovativer digitaler Verstärker-Technologie.

Serienausstattung:

2 - 4 Elektronische Sirenen mit Digital-Verstärker
Signale für „Bevölkerungswarnung“ und „Entwarnung“
Schallpegel 101 / 109 db(A) in 30m Entfernung
Ansteuerung über BOS Tetra Digitalfunk
Angeschlossen an das modulare Warnsystem (MoWaS)

Sirenenplanung

Sirenenbestandsanalyse und Sirenenplanung mit präzisen Lärmkarten.

Die übersichtliche und ideale Grundlage für Ihren Förderantrag.

Wir analysieren den IST-Zustand Ihres Sirenennetzes und erstellen eine Sirenenplanung zur Unterstützung Ihres Förderantrages.

• Erstellung eines akustischen 3D-Modells des Verwaltungsgebiets mit Geodaten und Gebäuden
• Windrichtung: Windstille

• Gebäudehöhen pauschal 10 m

• Kartenübersicht des Verwaltungsgebietes in einer 3D-Ansicht (Umrisse von Gebäuden und Höhenlinien)

• Berechnung auf Basis der Leistungskennzahlen ihrer Bestandssirenen

• Schallausdehnungs-Berechnungshöhe 2 m über aktuellem Bodenniveau

• Lärmkarte in Form von Ampelfarben und mit Farbdarstellung in 5 dB(A)-Abstufungen in Anlehnung an DIN 45682

Sirenen Modifikation Mailing-2.png
Sirenen Modifikation Mailing-1.png
Ihre Vorteile

Erhalt der Kommunikations-Hoheit

gegenüber den Personen auf dem Gelände durch unmittelbare audio-visuelle Wahrnehmung der Warnungen

Entlastung der Verantwortlichen und Mitarbeiter

durch Verlagerung der Einsatzkraft und Kommunikation auf ständig vor Ort verfügbare Sicherheitstechnik

Vollautomatische Funktion und Handlungsanweisung

und daher keinerlei Personalbindung, Aufwand und Verantwortung mehr zur Überwachung, Kommunikation, Warnung und Entwarnung vor Gefahren

Flexibel einsetzbare Systeme

ermöglichen gezielten Einsatz an wechselnden Orten mit Menschenansammlungen

Verhindern von Chaos, willkürlichem Handeln und Unsicherheit während der Gefahren-Phase

durch transparente Dauer-Informationen für die Personen auf dem Gelände

Effizienz und Struktur

durch definierte und gleichbleibende organisatorische Abläufe bei jedem Einsatz

Vollständiger Nachweis der Ereignisse

durch Dokumentation jedweder Datenkommunikation und der Systemfunktionen

Bevölkerungsschutz und Unwetter-Warnung am Standort mit einem System

ermöglicht parallel auch die Einbindung der Warnmittel durch die Feuerwehr via MoWaS, Funkschaltempfänger etc.

Vorbeugung gegenüber Regress- und Schadenersatz-Ansprüchen

für die Verantwortlichen im Schadenfall

Fernwartung digital 24/7

bedeutet vorausschauende Wartung und permanente Überwachung der digitalen Systeme. Etwaige Fehlfunktionen können sofort behoben und Software-Updates jederzeit aufgespielt werden.

Datenquellen
d9eb76f-siemens-ag-logo.png

Siemens AG

1730095 Kopie.png

DWD

MoWaS_Logo_1181x490_edited.png

MoWaS

Nina_app.png

CAP

Mitgliedschaften
VDE_logo_edited.png

Verband der Elektrotechnik, Elektronik 
und Informationstechnik

logo-gro_640.png

Bundesverband deutscher 
Schwimmmeister e.V.

logo_gmvd.png

Golf Management Verband 
Deutschland

Erfahrungsberichte

„Mit diesem System wollen wir allen Übungsleitern, sportlich Aktiven und Besuchern eine wichtige Hilfestellung für Entscheidungen geben, die einen Spiel- oder Trainingsabbruch nach sich ziehen.“

Frank Baumann

Geschäftsführer Fußball des SV Werder Bremen

„Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung durch den schnellen und unkomplizierten Einsatz Ihrer Warnsysteme in der Corona-Krise.“

Stadtverwaltung Köln

Mai 2020

„Unser vollautomatisches Gewitter-Warnsystem hat sich bewährt. Die Badegäste haben sich schnell daran gewöhnt und bei Gewitter keinen weiteren Druck auf das Badpersonal mehr ausgeübt.“

Dietmar Schmid

Betriebsleiter Mineralfreibad Bönnigheim

„Die Reaktionen unserer Mitglieder und Gäste auf die Installation eines vollautomatischen Gewitterwarnsystems im Generellen sowie die Funktionsweise von COPTR im Speziellen sind durchwegs positiv! Well done!"

Sandro Christen

Clubmanager GC Breitenloo, Schweiz

„Wir wollten den Faktor Mensch aus dieser wichtigen Entscheidung ausschließen. Wir können den Entscheidungsträgern nun die Verantwortung abnehmen und müssen niemanden mehr in Gefahr bringen, um die Golfer zu warnen. Es ist eine Erleichterung meiner Arbeit, dass ich weiß, das System kümmert sich. Ich habe mein Handy neben mir liegen und kann einfach weiter arbeiten, anstatt ständig das Wetter im Blick haben zu müssen. Eine Sicherheitsentwicklung, die Sinn macht, weil sie Gäste, Mitglieder und Angestellte schützt."

Daniel Schulze

Clubmanager GC Bonn-Godesberg

Ausgewählte Referenzen
Referenzen 2022_mobile Kopie.png
Coptr Referenzen 2022.jpg
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.